Da g’studierte Feinspitz

Auf der Bruckner Universität treibt sich der Sunnyboy

aus Neukirchen nur noch selten herum, weit aus öfter findet man ihn in diversen Brass Ensembles oder mit

der guten, „alten“ Blechmusik unterwegs im In- & Ausland.  Schwer verliebt auch in die klassische Musik &  daher auch des Öfteren in Orchesterprojekte zu finden könnte man behaupten das der Feinspitz der vielseitigste Künstler unter ihnen ist. Durch seine vielen Kontakte ist er bei  Engpässen für die Aushilfen zuständig  und könnte daher bandintern nicht nur als die Kleine Tröte sondern auch als „musikalischer Menschenhändler“ bezeichnet

werden.

 

De besten Bandkollegen san

de, de da dahoam immer

des letzte Bier aussaufm.

.

presse
presse
presse
anhören
anhören
anhören